Gute Stimmung für Zuhause

Quarantäne, Ausgangssprerre, social distancing – die besonderen Umstände dieser Tage stellen uns alle vor spezielle Herausforderungen! Auch wenn den meisten zum Glück körperlich nichts fehlt – ein bisschen Gute Laune zum Versprühen oder Baden schadet nicht!

Daher habe ich heute 2 stimmungsaufhellende, Lebensgeister weckende Mischungen vorbereitet: einen Raumspray als schnelle SOS Lösung und ein Rezept für ein Gute Laune Badesalz, für alle diejenigen, die gerne mal untertauchen.

„Lass die Sonne rein“ Raumspray

Ich fülle ein 30ml Fläschchen mit 70%igem Ethanol und tropfe die ätherischen Öle laut Rezept (siehe Bild unten) dazu. Die Mischung wird mit einem Sprühaufsatz verschlossen und fertig ist mein stimmungsaufhellender, aktivierender Raumduft! Dieser wird bei Bedarf in der frisch gelüfteten Wohnung versprüht. Die benötigten Zutaten bekommt ihr in der Apotheke vor Ort.

Lass die Sonne rein

Gute Laune Badesalz

Die Herstellung eines Badesalzes ist denkbar einfach und macht auch Kindern viel Spaß (Beschäftigung für zuhause)! Die Zutaten für das unten stehende Rezept bekommst du in deiner Apotheke.

Ein bisschen Text hinzufügen

DIY Badesalz Schritt für Schritt Anleitung

Das Meersalz gebe ich in eine große Schüssel und vermische es mit etwas Lebensmittelfarbe (eine Messerspitze reicht). Ich verwende Lebensmittelfarbe auf Zuckerbasis, welche auch zum Backen verwendet wird. Sie ist wasserlöslich, hinterlässt weder in der Badewanne, noch auf der Haut Farbrückstände. Für das gute Laune Bad nehme ich gerne gelb oder orange, beides fröhliche gute Laune Farben.

In eine kleine Schüssel gebe ich 2 EL Olivenöl (alternativ geht auch ein anderes pflegendes Öl, wie Aprikosenkern- oder Mandelöl. Je nachdem, was man gerade zur Hand hat). In dieses Öl werden nacheinander die ätherischen Öle (unbedingt echte ätherische Öle verwenden, keine naturidentischen oder Parfumöle!) eingetropft und mit dem fetten Öl vermischt.

Zum Schluss wird die Ölmischung mit den Duftölen sorgfältig mit dem Meersalz vermischt und in ein dicht schließendes Gefäß abgefüllt.

Die hergestellte Menge reicht für 2 stimmungsaufhellende orange Vollbäder.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und weiterhin gute Stimmung zuhause!

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Erste Hilfe gegen Winterblues

Antriebslos, müde, schlechte Laune? Keine Energie? Kein Wunder! Die kürzeren Tage und die verminderte Lichtintensität in den Wintermonaten macht vielen zu schaffen.

Diese Erste Hilfe Tipps gegen Winterblues helfen, dich aus dem Stimmungstief zu reißen:

Musik

Musik an – schlechte Laune aus! Höre deine liebsten gute Laune Songs und schon verfliegt der Trübsinn.

Hier meine ultimative „Gute Laune Playlist“:

Gute Laune Playlist (1)

Bewegung an der frischen Luft

Runter von der Couch und raus an die frische Luft – und sei es nur für einen Spaziergang, das bringt den Kreislauf in Schwung und hebt die Stimmung!

Aromatherapie

Zitrusdüfte wie Bergamotte, Grapefruit oder Orange wirken sich positiv auf die Stimmung aus! Als Duftmischung für eine Aromalampe, Raumspray oder Massageöl verbreiten sie gute Laune.

Hier ein einfaches DIY Rezept für ein „Gute Laune Massageöl“:

Raus aus dem Stimmungstief Massageöl

Zubereitung des Massageöles:

In ein Becherglas 50ml Mandelöl abfüllen und die ätherischen Öle laut Rezept eintropfen. Umrühren und in ein dicht schließendes, dunkles Glasfläschchen abfüllen.

Vorsicht: Die Anzahl der Tropfen an ätherischen Ölen sollte nicht wesentlich überschritten werden, nach dem Motto „viel hilft viel“, da sie in zu hoher Konzentration hautreizend wirken!

Wer gerne badet, findet hier noch eine DIY Anleitung für ein gute Laune Badesalz:

Am besten, du kombinierst gleich alle 3 Tipps und bewegst dich mit Musik an der frischen Luft und trägst ein gute Laune Massageöl auf!

LachendeSonne1