DIY Gute Laune Badesalz

Das typische Novemberwetter erwartet uns momentan draußen vor der Türe: kalte, stürmische, verregnete, trübe oder nebelige Herbsttage. Damit bei so einem Schmuddelwetter kein Trübsinn aufkommt, mischen wir uns ein knalloranges, nach Grapefruit, Mandarine und Vanille duftendes Gute Laune Badesalz!

SONY DSC

 

Wir brauchen folgende Zutaten:

  • 500g Totes Meer Badesalz natur
  • 2 EL Aprikosenkernöl
  • folgende ätherische Öle: Orange, Grapefruit, Mandarine, Zeder und Vanille
  • Lebensmittelfarbe gelb

Zubereitung:DIY Badesalz Schritt für Schritt Anleitung

Die Herstellung eines Badesalzes ist denkbar einfach:

Wir geben das Meersalz in eine große Schüssel und vermischen das Salz mit Lebensmittelfarbe (eine Messerspitze reicht). Ich verwende Lebensmittelfarbe auf Zuckerbasis, welche auch zum Backen verwendet wird. Sie ist wasserlöslich, hinterlässt weder in der Badewanne, noch auf der Haut Farbrückstände.

In eine kleine Schüssel geben wir 2 EL Aprikosenkernöl. In dieses Öl werden nacheinander die ätherischen Öle (unbedingt echte ätherische Öle verwenden, keine naturidentischen oder Parfumöle!) eingetropft und mit dem fetten Öl vermischt:

  • Orange: 10 Tropfen
  • Grapefruit: 10 Tropfen
  • Mandarine: 10 Tropfen
  • Zeder: 5 Tropfen
  • Vanille: 2 Tropfen

Zum Schluss wird die Ölmischung mit den Duftölen sorgfältig mit dem Meersalz vermischt und in ein dicht schließendes Gefäß abgefüllt.

Die hergestellte Menge reicht für 2 stimmungsaufhellende orange Vollbäder.

SONY DSC

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen